Das projektierte Gebäude bildet durch seine prominente Lage den Auftakt zur Siedlung Sonnenhalde aus den späten 60er Jahren. In seiner Proportion und Ausrichtung fügt sich das neue Volumen in die vorhandene Bebauungsstruktur der Siedlung ein. Sämtliche Wohn- und Schlafzimmer sowie die verglasten Loggias sind ausschliesslich auf die ruhige Westseite orientiert und können natürlich belüftet werden. An der Ostseite befinden sich die vier Erschliessungstürme sowie Bäder, Küchen und Eingangsbereiche. Zusammen bilden diese einen Schallschutzriegel zur Wehntalerstrasse. Die bestehende zweigeschossige Tiefgarage bleibt erhalten und gibt zugleich den Raster für die darüber liegenden Wohnungsgrundrisse vor. Die Ausführung als leichter viergeschossiger Holzbau verhindert all zu hohe Auflasten.

  • Architektur

Programm: Neubau, 30 Mietwohnungen
Leistungen: Wettbewerb, Baueingabe, TU-Submission, Ausführungsplanung, Generalplanung
Projektdauer: 2013-

Ort: Wehntalerstrasse 321 - 327, 8106 Adlikon bei Regensdorf