Das Hotel Airport beim Flughafen Kloten wird modernisiert und für die Zukunft umfunktioniert. So wird das Gebäude aus den 70ern innen saniert und an heutige Standards angepasst. Die eher kleinen Zimmer sollen dabei zusammengelegt und zu Suiten mit einem Schlaf- und einem Aufenthaltsbereich mit Teeküche umgebaut werden. Neu werden dabei alle Oberflächen mitsamt der Innenausstattung, also Böden, Wände, Decken, Einbaumöbel, Mobiliar, Vorhänge, Bilder, Dekorelemente usw. Ausserdem werden die Elektroinstallationen der neuen Möblierung den Grundrissen angepasst. So entsteht ein praktisches Angebot für Gäste, welche ab ca. 1 Woche bis zu einem Monat ein temporäres Zuhause suchen, das etwas mehr bietet als ein klassisches Hotelzimmer. Auch im Erdgeschoss sind bauliche Massnahmen nötig. Diese werden von der neuen Fluchtweglösung geprägt, was Anpassungen des Empfangsbereichs mit sich bringt. Die Réception muss neu positioniert und geplant werden. Daraus ergibt sich gerade die Chance, den aktuellen Charakter des Empfangsbereichs aufzufrischen. Ausserdem wird das Raumangebot im Erdgeschoss für die Hotelgäste erweitert. Eine Gästelounge mit Minibarservice und Unterhaltungselektronik bietet einen Treffpunkt für interne und externe Gäste. Abgerundet wird das Angebot dann noch durch einen neuen Fitnessraum.

  • Architektur
  • Entwicklung

Programm: Hotelumbau
Leistungen: Projektentwicklung, Baueingabe, Ausführungsplanung
Auftraggeber: GAHO Holding AG welcome hotels
Projektdauer: 2016 -

Ort: Oberhauserstrasse 30, 8152 Glattbrugg

FELIX PARTNER

Felix Partner Architektur AG
Felix Partner Design AG
Felix Partner Entwicklung AG
Felix Partner Invest AG

KONTAKT

Reinhardstrasse 19
8008 Zürich

+41 43 960 24 30 / 32

DATEN

Datenplattform
Medienservice
Disclaimer
© Felix Partner, 17.08.2017

SOCIAL