Das modulare Glasmöbelsystem wurde ursprünglich für die Firma Glas Trösch entwickelt. Die Innovation besteht hierbei im Einsatz von Klettverschlüssen als vollwertigem Möbelbeschlag, wofür spezielle Verschlüsse mit nur einer Komponente entwickelt wurden. Da der Einsatz der Klettbeschläge nicht auf Glas beschränkt ist, wurde das Möbelsystem später in Eigenproduktion mit Plexiglasmodulen weiterentwickelt, wobei aber auch die Kombination mit Holzmodulen möglich ist. Da es ein Baukastensystem ist, bietet es enorme Variationsmöglichkeiten und ist vielseitig einsetzbar.

Siehe auch Architekturprojekt Glasbar Tonimolkerei

  • Design

Programm: Möbelsystem
Leistungen: Design
Auftraggeber: Eigenproduktion- und Vertrieb
Jahr: 2000 - 2001

FELIX PARTNER

Felix Partner Architektur AG
Felix Partner Design AG
Felix Partner Entwicklung AG
Felix Partner Invest AG

KONTAKT

Reinhardstrasse 19
8008 Zürich

+41 43 960 24 30 / 32

DATEN

Datenplattform
Medienservice
Disclaimer
© Felix Partner, 17.08.2017

SOCIAL